Stephanie berichtet: Umstellung mit 7 Jahren

Der große schwarze Hund ist Poirot und ist ein Labradormischling. Er ist 11,5 Jahre und ich füttere ihn roh seit ca. 4 Jahren.

Auf den Bildern ist Poirot 9 Jahre alt und es war sein erstes ganzes Tier.


Poirot


Ich habe Poirot von heute auf morgen umgestellt.
Leider hatte ich noch nicht viel Erfahrung mit Rohfütterung, so hatte ich am Anfang ein wenig Schwierigkeiten mit Poirot. Diese Schwierigkeiten dauerten ca. einen Monat. Ich habe ihm von Anfang an alles durch die Bank gegeben (Rindfleisch, Hühnerfleisch, Innereien, Knochen). Ich musste fast jede Nacht mit ihm raus, weil sein Brauch rumort hat und er dabei Bauchweh hatte. Er fraß sehr viel Gras und ich bin fast verzweifelt.
Bis ich dann darauf gekommen bin, dass er am Abend viel später essen muss. Ab und zu reicht ihm seine Portion Fleisch nicht und dann muss ich ihm noch ein wenig Füllstoffe beimengen, damit sein Magen gefüllt wird. Heute muss ich nur noch ganz selten Füllstoffe beimengen. Ich schließe dies daraus, dass er so lange mit Trockenfutter gefüttert wurde.
Seine Tagesration ist: 400 g
Gewicht: 26,5 kg (bevor wir Loui hatten, waren es 24 kg) :-)
Große: 58 cm
Alter: 11,5 Jahre
Wochenplan:
Einmal die Woche: 150 g Innereien und 300 g Knochen
Die restliche Woche bekommt er Fleisch.


Königspudel Loui

Königspudel Loui Loui ist der Königspudel und wird, seit er auf der Welt ist, roh gefüttert. Er ist jetzt 9 Monate alt. Loui war auf den Bildern ca. 3,5 Monate alt.


Bei Loui habe ich darauf geachtet, dass er schon beim Züchter roh ernährt wurde. Dadurch hatte ich keine Probleme, als er bei mir einzog.
Er ist kein guter Fresser, da er nur frisst, wenn er Hunger hat, den Rest lässt er stehen. Da ich das bei Hunden nicht kannte, machte ich mir Sorgen, doch mit der Zeit gewöhnte ich mich daran, da er ja stetig wächst und auch an Gewicht zunimmt.
Loui liebt Hühnerhälse, aber wenn er Lammrippen bekommt, frisst er ein wenig und dann wird es ihm zu anstrengend und er lässt es einfach liegen. Auch wenn er aus dem Napf frisst, läuft er immer wieder seine Runde durchs Wohnzimmer und geht dann wieder an den Napf, um wieder ein paar Brocken Fleisch zu fressen. Er frisst am liebsten nach dem Spaziergang, da hat er am meisten Hunger.
Seine Tagesration: 800 g
Gewicht: ca. 21 kg
Größe: 60 cm
Alter: 9 Monate
Wochenplan:
Er bekommt:
5x die Woche Innereien
5x die Woche Knochen
Jeden Tag Fleisch


Autorin: Stephanie Berkmann


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken