Fleisch

Muskelfleisch

Die Muskeln eines Pflanzenfressers machen etwa 50% seines Körpers aus. Sie sind sehr eiweißnährstoffreich, aber nicht ganz so schnell verderblich. Hierzu gehört auch das Herz des Beutetiers.


Herz

Herz Herz ist zwar eigentlich ein Muskel, wird aber häufig zu den Innereien gezählt. Es enthält viel Taurin, aber auch Folsäure, die vor allem während der Trächtigkeit wichtig ist.


Pansen

Pansen Ein Magen, egal von welchem Tier, ist ebenfalls ein Muskel, allerdings im Falle des Pansens ein sehr zäher. Ungewaschener Pansen bietet auch noch Ballaststoffe. Allerdings sollte er grob entleert werden, da der Wolf ihn nachweislich ausschüttelt und den Großteil des Mageninhaltes nicht mitfrisst. Mägen von Masttieren enthalten Soja, Getreide und Mais und sollten deshalb vor dem Verfüttern ausgewaschen werden.


Pansen wird von vielen Hundehaltern zum Trockenfutter, Dosenfutter und Co gefüttert und hat den Ruf "gutes Hundefutter".
Das wird kritiklos übernommen und so verkaufen einige Schlachter diese "Abfälle" , weil der Markt den Preis bestimmt.

Pansen ist aber gar nicht so ein wichtiges Futtermittel!


Rindfleisch

Rindfleisch


Wild

Wild


Hirsch

Hirsch


Gänsemagen


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken